Aktivität_23. August_1. und 2. Stufe

Dieser Samstag stand im Zeichen des BULA’s, an dem einige von uns teilgenommen haben (dies ist übrigens auch im Bäfü nachzulesen).

Nach der Begrüssung ging eine Gruppe schneller Pfadis voran und legte eine Spur für die zweite Gruppe. Diese startete schon bald danach und jagten eifrig der Schnitzelspur nach.

Am Ende der Spur wurde schlussendlich die Schatzkiste gefunden. Darin befand sich das Fallschirmtuch, welches die BULA-Teilnehmer von uns bereits kennen gelernt haben. Beim Spielen zeigten wir einander, was man mit dem Tuch alles anstellen kann. 

Danach spazierten wir zusammen zurück zum Pfadiheim. Dort waren mittlerweile schon die ersten Eltern eingetrudelt. Im grossen Raum des Pfadiheims tauchten wir darauf mit der Power-Point-Präsentation und Musik in BULA-Erinnerungen ein und liessen die Lagerstimmung nochmals richtig aufleben. Durch die vielen Fotos konnten die Eltern so an unseren tollen Erlebnissen teilhaben.

 

Anschliessend begann gemütliches Beisammensein und Brätel-Spass. Schön, dass viele geblieben sind und wir als tolles „Grüppchen“ diese Zeit geniessen konnten.

Diese kleine Fest wurde von Eltern, Pfadis und LeiterInnen geschätzt und gerühmt, ein herzliches Merci an alle!