Weekend_21./22. Februar_2. Stufe

Unser diesjähriges Weekend führte uns nach Prés-d’Orvin. Der Aufstieg zu unserem Haus war sehr anstrengend, da wir sämtliches Material für die zwei Tage zu Fuss mitschleppen mussten weil es keine Möglichkeit gab in die Nähe zu fahren. Nach dem Einrichten der Schlafplätze gab es ein feines zMittag, ein Lob an Widsou, unseren Koch.

Danach ging es raus auf den Schlitten und wir genossen den vielen Schnee und das schöne Wetter.

Müde vom Schlitteln freuten wir uns aufs Raclette. Später ging es nochmals raus. Nach einem kurzen Spaziergang erreichten wir die Feuerstelle, wo von Moskito und Delph vorbereitet wurde. Dort angekommen hörten wir eine Geschichte bis die Schoggibananen fertig waren. Danach wurde Pluto, da er an der Januar-Akti nicht dabei sein konnte noch offiziell in unsere Stufe aufgenommen.

Am Sonntag blieb nicht mehr viel Zeit den schönen Schnee zu geniessen, denn wir mussten schon wieder ans Zusammenpacken, Aufräumen und Putzen denken. Wir teilten uns auf, einige schleppten schon mal Material hinunter zum Auto; naja mit dem Schlitten war das keine Sache, Material auf den Schlitten, so dass noch ein bisschen Platz zum sitzen frei blieb und ab ging die Post. Das anschliessende Hinauflaufen für die nächste Ladung war viel anstrengender. Die anderen räumten und putzten das Haus.