Benefizanlass_4./5. Mai_alle Stufen

Angefangen hat alles mit der Idee von zwei Jungs aus dem Rockcafé in Aegerten. Sie wollten einen Benefizanlass auf die Beine stellen und überlegten sich, wen sie dafür berücksichtigen wollten. Da sie Pitry kennen, kamen sie mit ihr ins Gespräch darüber. Schnell war klar, dass der Anlass zu Gunsten der PTA veranstaltet werden sollte. Die drei bildeten ein OK und machten sich an die Arbeit. Sponsoren, Bands und Musiker suchen, Werbung machen, Radio- und Zeitungsauftritt, Marktbetrieb organisieren, Helfer zusammensuchen… Es gab alle Hände voll zu tun.

Am Freitag pünktlich um 20h00 läutete DJ Wale den Abend ein. Zahlreiche Leute strömten ins pfadimässig dekorierte Rockcafé, so dass die Getränke- und LosverkäuferInnen reichlich zu tun hatten. Nebenbei wurden fleissig Spenden gesammelt.

 

DJ Wale heizte der Menge richtig ein, so dass die Stimmung nach kurzer Zeit ausgelassen und locker war.

Gegen 02h30 wurde langsam aufgeräumt und bereits vorbereitet für den nächsten Tag, bevor man sich nach erfolgreichem Abend für die kurze Nacht verabschiedete.

Der Samstagmorgen stellte uns vor einige Probleme. Regen und starker Wind machten den Zeltaufbau zu einer unmöglichen Aufgabe. Doch wären wir ja nicht Pfadfinder, wenn wir da nicht Abhilfe schaffen könnten. Das Partyzelt wich einer zweiten Elbe und schon war das Problem gelöst. Nach einer Stärkung konnten wir pünktlich um 15h00 mit den ersten Besuchern und strahlendem Sonnenschein unsere Tore öffnen. Infostand, Festwirtschaft, Losverkauf, Feuerstelle, Spielattraktionen für die kleinen, alles war bereit für den grossen Nachmittag.

Auch auf unsere Pfadis war Verlass. Um dem breiten Publikum einen Einblick in die Tätigkeit der PTA Biel zu gewähren, luden wir die Pfadis ein, gegen 17h00 vor Ort mit uns ein SingSong und einige Spiele zu machen.

Abends begeisterten Bands wie Kung Foo Pandas, Nadscha, Chicken House und Blue Dögs das Publikum. Als Krönung eines sehr gelungenen Weekends spielten dann auch noch Ex Krokus-Drummer Freedy Steady, Schöre Müller von den Span und Buddy Dee. 

 

 

 

 

 

 

 

Der grosse Aufwand hat sich gelohnt. In den zwei Tagen ist die unglaubliche Summe von Fr. 7368.50 + 5 Euro zusammen gekommen.

Herzlichen Dank all jenen, die in irgendeiner Form dazu beigetragen haben!